Infos zum Ort

Dieses Jahr findet das MOVE auf dem wunderschönen Gelände der alten Kinderklinik in Harzgerode statt. Mitten im Wald, umgeben von hohen Bäumen und weiten Wiesen und in fußläufiger Entfernung vom verschlafenen Dorf Harzgerode werden wir dieses Jahr zusammenkommen um einen weiteren Schritt in Richtung einer Welt nach Bedürfnissen und Fähigkeiten zu gehen. Auf der großen Lichtung zwischen den Gebäuden wird ein bunter, trubeliger Ort entstehen um sich zu vernetzen, von- und miteinander zu lernen und neue Strategien zum Weltverbessern zu entwickeln. Abseits vom Hauptplatz laden viele kleine Nischen zum verweilen und reflektieren ein und ermöglichen es, sich auszuruhen, Menschen zu begegnen, neue Ideen sprießen zu lassen, Aktionen zu planen und vieles mehr.
Neben einem Kids Space wird es auch einen Awareness-Bereich und Care-Cafés geben, der Fluss zum Baden ist in ein paar Minuten erreichbar und gezeltet wird in einem kleinen Wäldchen. Insgesamt ist das Gelände zwar recht groß, aber jeder Bereich ist in 5 Minuten Laufentfernung vom Hauptplatz erreichbar.

Unterbringung


Im am Rande gelegenen Wäldchen werden wir alle unsere selbst mitgebrachten Zelte aufschlagen oder Hängematten aufhängen. Neben dem Bereich für alle wird es einen etwas ruhigeren Bereich geben und einen Bereich für LGTBIQ Personen.
Da wir keines der Gebäude auf dem Gelände betreten dürfen, wird es für Menschen mit besonderen Bedürfnissen nur in sehr begrenzter Anzahl die Möglichkeit geben auf Matratzen oder in Betten zu übernachten. Wenn du überlegst dich anzumelden, aber nicht in einem Zelt oder auf dem Boden schlafen kannst, melde dich bitte bei uns. Wir versuchen allen Bedürfnissen gerecht zu werden, können aber aufgrund unserer sehr begrenzten Möglichkeiten und Kapazitäten nichts versprechen. Aber wie gesagt, wenn du Zweifel hast, schreib uns wirklich gerne: prozess@move-utopia.de

Toiletten


Auf dem diesjährigen Gelände werden keine herkömmlichen Wassertoiletten zur Verfügung stehen, sondern ausschließlich ökologische Komposttoiletten, die für den Kongress auf dem Gelände verteilt angelegt werden. Diese sind hygienisch einwandfrei, umweltfreundlich, geruchsarm (aufgrund der Tiefe der Gruben und der Abdeckmaterialien), blickdicht, außerdem ausgestattet mit normalem Toilettenpapier und liegen jeweils etwas abseits.
Auch hier gilt wieder: Wenn du besondere Bedürfnisse hast, melde dich gern bei uns. In sehr wenigen Ausnahmen können wir auch den Zugang zu Wassertoiletten ermöglichen.

Duschen


Es wird neben dem Fluss (in dem gebadet werden kann) auch einige Außenduschen geben. Warmes Wasser für 1000 Menschen können wir jedoch nicht versprechen. Da das Wasser direkt in den Boden fließt haben wir die dringende Bitte an alle AUSSCHLIESSLICH (!) ökologisch abbaubares Shampoo und Duschgel oder ökologisch abbaubare Seife, sowie Zahnpasta zu verwenden! Eine kleine Auswahl wird es auch vor Ort geben.

Feuer

Das Gelände hat viele Grasflächen mit tendenziell trockenem Stroh und anderen Brandmaterialien, daher ist leider jede Art von Feuer außerhalb von abgesicherten Stellen verboten. Das bedeutet, keine Kerzen, Fackeln, Feuerpois, Zigaretten, … ausserhalb eines speziell dafür gekennzeichneten Bereichs auf einer dafür geeigneten Fläche!

Kinder

Liebe Eltern und Kinder, das MOVE ist als Ort und Event für alle Altersstufen offen und wir freuen uns sehr auf alle. Es wird einen Kids Space geben, der ein bisschen eigenes Programm hat und viele Dinge zum spielen, eine Rutsche, Schaukel und natürlich viele liebe, verspielte, sonnige und kinderliebe Menschen. Ein Team wird sich während des MOVEs fest um diesen Ort kümmern und zusätzlich wird es Schichten geben, in denen alle dazu aufgerufen sind sich ab und zu um unsere kleineren Teilnehmer'innen zu kümmern. Darüber hinaus könnt ihr auch im Vorhinein gerne eure Fragen, Ideen, Bedürfnisse und Wünsche an uns herantragen!

Tiere

Falls du nicht-menschliche BegleiterInnen hast, wäre eine anderweitige Unterbringung während des MOVE sinnvoll, denn es können keine Tiere mitgebracht werden. Es tut uns sehr leid in diesem Aspekt 'ausschließen' zu müssen, doch dies ist im Sinne der gastgebenden Gemeinschaft und auch des Teams aufgrund von Allergien, Risiken, anwesenden Kindern und ungesichertem Gelände, auf welchem bereits Tiere leben.

Mitbringliste

  • Zelt, Schlafsack, Isomatte
  • Stirnlampe oder Taschenlampe (sehr empfehlenswert, da bei Dunkelheit nicht alle Wege auf dem weitläufigen Gelände ausgeleuchtet werden können)
  • Teller und/oder Schüssel, Besteck, Becher/Flasche (Ein bisschen was haben wir auch da, falls es wer vergisst. Trinkflasche aber unbedingt mitbringen!)
  • Sitzunterlage (für feuchten Boden – wir werden uns bemühen Pappen zu organisieren, aber für sensible Hinterteile kann eine eigene Unterlage während der Workshops ein Segen sein)
  • warme und regenfeste Kleidung
  • Handtuch

    Außerdem vielleicht noch

  • Jonglagezeug, Musikinstrumente, Slacklines, Hängematte, ... (es gibt viele tolle Bäume!)
  • Beitragideen für die Open Stage
  • Insektenspray, Sonnencreme
  • Fantastische Laune, Ideen und alles, was du sonst noch so zum Wohlfühlen brauchst

    Was gern zuhause bleiben darf:

  • Nicht-ökologisches Duschgel und Shampoo

    Wie komm ich hin?


    Alle Infos zur Anreise findest Du auf der Homepage der freien Feldlage hier


Mitfahrgelegenheiten

Da wir mit den örtlichen Verkehrsbetrieben keine Lösung für einen Shuttleservice gefunden haben, würden wir euch bitten, euch so viel wie möglich über die kostenlose Seite besser mitfahren zu organisieren, dort gibt es auch die Möglichkeit, Harzgerode als Ziel (bzw Start für die Rückfahrt) anzugeben!